In Memory

Wir trauern um....
**********************
Gerade mal 6 Wochen bist du geworden, du wunderschöner kleiner Coco-Mochi,
wir können es immer noch nicht fassen. Aber es wurde uns schwarz auf weiss
bestätigt. Eine Salmonellen Vergiftung hat dich dein Leben gekostet.
Es ging so unfassbar schnell. Wir fuhren zu 2 verschiedenen Tierärzten, dann sogar
noch in die Tierklinik die dich am Ende deiner Kräfte, nach 5 Std. qual erlösen mussten.
5 Std. sooooo wenig Zeit, wir hätten Dich so gern gerettet.
Du fehlst uns soooo sehr aber du Lebst in deinen Geschwistern weiter.
R.I.P. Coco-Mochi
Was muss das Herz eines Züchters alles aushalten?
Die Welt ist ungerecht und ein A...Loch.
Aber wir lassen uns nicht einschüchtern für dieses wunderbare Hobby.
Denn es hat nicht nur Tränen der Traurigkeit sondern
auch Tränen der Freude.

Seit dem Vorfall füttern wir kein rohes Fleisch mehr.
Wir haben uns auf gesunde Ernährung für unsere Katzen und deren Babys gefreut,
aber nichts ist es Wert wenn am Ende ein Kitten stirbt.
Wir würden die Zeit so gern zurück drehen,
aber leider lebt Mochi nur noch in unseren Herzen weiter.
Komm gut an im Regenbogenland.

Coco-Mochi vom Großstadt Meer



***********************
Wir trauern sehr denn nach 14 Jahren bei uns, mussten
wir unsere geliebte Krumsi über die
Regenbogenbrücke gehen lassen.
DANKE DANKE DANKE das du noch 3 wunderbare Jahre
bei uns gewesen bist. Trotz Krebs. Verschiedene Ärzte gaben dir nur 1/2 Jahr,
aber du wolltest bei uns bleiben. Das zeigte uns das man nicht so
schnell Aufgeben soll. Doch Ende November 2020 war der Zeitpunkt
gekommen wo es nicht mehr ging. Wir vermissen Dich soooo sehr.

*2006-2020



*********************


Nach 12. wundervollen Jahren mit Dir gingst du einfach fort.
Es kam so überraschend und wir konnten uns nur noch
von Dir verabschieden. We miss you.
****************


Unsere süsse Point Maus wir vermissen Dich.

Wir werden euch immer
in unseren Herzen tragen.